77 Teilnehmer/innen Sieger: U08: Tymur Donets U10: Tony Pollak U12; Eduard Raber U14: Felix Brandlmaier Amateure: Rammerstorfer Martin sen.


Auch in diesem Jahr gab es am 8. Dezember wieder das schon traditionelle Turnier der Schülerliga Süd im Rathaussaal der Stadt Ansfelden in Haid. Zu unserer Freude kamen 69 Buben und Mädchen, beim Amateurturnier nahmen 8 Eltern, Betreuer und Amateure teil. Da einige Vereine keine Garnituren mitbrachten, sah es zunächst ziemlich knapp damit aus, am Ende gab es dann doch für alle das nötige Spielmaterial.

In allen vier Altersgruppen spielten annähend gleich viele Kinder. Jede Gruppe wurde jeweils von Spielern ohne Niederlage gewonnen.

U-8 (17 Teilnehmer/innen) gewann Vorjahressieger Tymur Donets (ASK St.Valentin) punktegleich vor Maximilian Müller und Alexander Kurz jeweils von Union Ansfelden. Ina Brousseva feierte ihren 7. Geburtstag!  Herzlichen Glückwunsch! Sie belegte Rang 5.

Bei U-10 (19 Teilnehmer/innen) siegte Tony Pollak auch punktegleich vor Alina Donets,

beide vom ASK St.Valentin, gefolgt von Stefan Brozssev (SV Steyregg).

In der Gruppe U-12 waren 20 Kinder am Start. Es siegten die Steyregger Eduard Raber und Alain Daniel Mena Cortes vor Timo Schwarz von der SU Bad Leonfelden.

Bei U-14 (13 Teilnehmer/innen) siegte Felix Brandlmaier (SV Kremsmünster) mit dem Punktemaximum vor dem Ottensheimer Niklas Pumberger und Ahmed Elgit (SU Bad Leonfelden).

Dass auch Erwachsenen die regelmäßige Teilnahme am Jugendtraining gemeinsam mit seinen Söhnen etwas bringt, bewies der Trauner Rammerstorfer Martin sen. Er gewann mit 5 Punkten aus 5 Partien das Amateurturnier vor den Gmundnern Elias Aizetmüller und Andreas Ohler.

Bei der vom Obmann des SC Traun 67 Lukas Kepplinger vorgenommenen Siegerehrung gab es neben Pokalen für die Gruppensieger für jede/n Teilnehmer/in eine Urkunde und einen kleinen Sachpreis.

Herzlichen Dank an Harry Hubner, Lukas Kepplinger, Rudi Grasser, Michi Kern, Christian Mörzinger jun. und Walter Berger für ihre tatkräftige Mitarbeit!

Die Spielgemeinschaft Nettingsdorf/Traun bedankt sich bei allen Teilnehmer/inne/n, Eltern und Betreuer/inne/n, sowie McDonalds Ansfelden für die Unterstützung und der Allgemeinen Sparkasse Ansfelden für die Pokalspenden.

Johann Daxinger

Berichtdetails
Downloads:
SchLiT23_1_Bericht.pdf
SchLiT23_1_Endranglisten.pdf
SchLiT23_1_Fotos.pdf
erstellt von:
Johann Daxinger
zuletzt geändert:
12.12.2023 20:05
Fotos