Der 2. Wettkampftag in der Jugendliga fand am 19. November in Bad Leonfelden statt. Nach 7 Runden führt Sauwald 7.

Mehr...


Nach den 3 Turnierschachbewerben der Jugend dieses Jahr führte der Kärntner Landesverband dieses Wochenende auch noch den 4. Bundesbewerb, die Bundesjugendländer-Mannschaftsmeisterschaft, sowie die Einzelmeisterschaften der Jugend im Schnell- und Blitzschach durch. Das Team rund um den „Kärntner des Tages“ Fritz Knapp sorgte wie bereits die letzten Jahre für eine vorbildliche Organisation, der Hauptschiedsrichter Franz Krassnitzer wusste das Turnier bestens zu leiten.

Mehr...



26 schachbegeisterte Frauen aus OÖ spielten am 13. November in Hofkirchen erstmals in der neu geschaffenen Frauen-Landesliga. Die Mannschaften aus Steyr, Gmunden, aus dem Mühlviertel, aus dem Sauwald und aus Hofkirchen ließen den Damenschachsport einen massiven Aufschwung erleben. Nicht nur die denksportliche Leistungen der Mädchen und Frauen, sondern auch die spürbare Freude am Schachspiel beeindruckte.

Mehr...


Am 12. November 2016 nahmen 26 Buben und 3 Mädchen am 2. Schülerliga-Turnier der Region Nord in Bad Leonfelden teil. Nicht weniger als 15 Spieler kamen dabei aus der Nachwuchsabteilung der SU Bad Leonfelden, gefolgt von 5 Teilnehmern des JSVM und je 3 vom SV Steyregg und der TSU Vorderweißenbach.

Mehr...


Der Auftakt zur heurigen Schülerliga-Saison begann am 12. November 2016 mit dem 1.Turnier in Gmunden. Mit 40 Teilnehmern (33 Burschen und 7 Mädchen) gab es im Vergleich zum Vorjahr eine deutliche Steigerung, auch die Anzahl der teilnehmenden Vereine (acht an der Zahl) erhöhte sich deutlich.

Mehr...


Bei der diesjährigen Senioren-Mannschafts-Landesmeisterschaft im Schnellschach siegte am 10. November 2016 im Gasthof Neubauerhof in Hörsching die Mannschaft Spg. Grieskirchen / Bad Schallerbach (NM Ernst Schüller, Alois Schwabeneder, Franz Hawelka) ungeschlagen und mit einem klarem Vorsprung vor den Verfolgern SV St. Georgen/Gusen (Günther Huber, Helmut Wurdinger, DI. Wilhelm Kirchmayr).

Mehr...


39 Teilnehmer kamen zum ersten Schülerligaturnier in dieser Saison.

Mehr...


Alfred Enzendorfer vom SK VÖEST Linz gewann in Spitz den Staatsmeistertitel in der Kategorie S50
Günter Höbarth Vize-Staatsmeister S50
Karl Gneiss Vize-Staatsmeister S65

Mehr...


Nach 4 Runden führt Gastgeber Sauwald vor JSV Mühlviertel und Urfahr.

Mehr...


Am Nationalfeiertag, der Tag der Immerwährende Neutralität Österreichs, kamen siebzig motivierte junge Schachspieler mit deren Eltern und Betreuern ins Bundesgymnasium (BG/BRG) in die Keramikstraße nach Gmunden.

Mehr...


Am 22. Oktober startet die 2. Klasse Jugend in Taufkirchen an der Pram.

Mehr...


Saisonbeginn der Schülerliga Nord in Vorderweißenbach.

Mehr...



Für Hobbyspieler und Routiniers gingen die ersten Trainingstage mit gewohnten Humor des Vortragenden IM Georg Danner in Hörsching über die Bühne.

Mehr...


Die Bundessportorganisation vergibt bei ihrer jährlichen Cristall Gala Preise in verschiedenen Kategorien. In der Kategorie "Top-Sportverein 2016" hat der Österreichische Schachbund heuer den 1. SK Ottakring nominiert.

Mehr...


Dabei sein ist alles

Mehr...


Am 17. September fanden sich, bei bestem Schachwetter 47 schachbegeisterte Spieler im BG Gmunden ein. Es wurde der von Hermann erfundene Traunsee-Modus gespielt, also abwechselnd 5 min, 10 min und 15 min Bedenkzeit. FM Herbert Benda konnte mit 7,5 Punkten, vor FM Harald Thallinger (7 Punkte) und FM Christoph Karner (7 Punkte) das Turnier gewinnen.

Mehr...


Florian Mostbauer gelingt „Doppelpack“ – Turniersieg und Stadtmeistertitel.

Mit 71 Teilnehmer hat Turnierdirektor Dr. Andreas Gangl nicht gerechnet, umso erfreuter war er über den Spieleransturm. Nach einer spannenden Woche kletterten Florian Mostbauer, Florian Sandhöfner und Peter Stadler auf die Stockerlplätze. Zusätzlich zum Sieg nahm Florian Mostbauer den Stadtmeistertitel im Vorübergehen mit.

Mehr...


Frankenburg verschiebt sein Schülerligaturnier ins Frühjahr.

Mehr...


Insgesamt 47 Teilnehmerinnen und Teilnehmer fanden sich zum jährlichen Schnellschachopen in Freistadt ein. Besonders freuten wir uns über die rege Teilnehme tschechischer Jugendspieler. Das Turnier fand, wie letztes Jahr, im Stadl des GH Brunngraber in Sankt Peter bei Freistadt statt.

Mehr...


Hauchdünn konnte sich FM Gunnar Schnepp mit 5,5 Punkten den Turniersieg in der vierten Auflage des Hörschinger Schachopens, das zwischen 29. August und 4. September im Gasthof Neubauerhof über die Bühne ging, vor CM Florian Mostbauer (Union Ansfelden) sichern. Auf den Plätzen mit fünf Punkten folgen FM Florian Sandhöfner (Ask St. Valentin), Pero Dumancic (Sv Amstetten) und Salim Zenuni (Schach Kultur Wels). Insgesamt konnten über 40 Spieler in Hörsching begrüßt werden.

Mehr...


Christoph Maier ist neuer Innviertler Meister!
Rang 2 geht an Richard Kaiser.
Rang 3 an Christoph Zauner.

Mehr...


Insgesamt 22 experimentierfreudige Schachspieler fanden sich am 20.08.2016 bei spät-sommerlichen klimatischen Bedingungen in Wels ein, um zu erkunden, was sich hinter "baskischem" Schach verbirgt. Als wäre das Spiel der Könige auf einem Brett nicht schon schwer genug, gilt es in diesem Modus denselben Gegner "simultan" auf 2 Brettern mit schwarzen und weißen Steinen im 20min Schnellschach zu bespielen.

Mehr...



Hofkirchen an der Trattnach: Café Harlekin | Die Damenreferentin der OÖ. Schachverbandes Julia Bernhard darf sich freuen:

Mehr...


Bericht der Jugenarbeit des SV Gmunden der vergangenen Saison 2015/16.

Mehr...


Die 35. Auflage der Jacques Lemans Schachopen lockte 266 Schachspieler aus über zwölf Nationen in die komfortable Blumenhalle nach St. Veit an der Glan in Kärnten. In dem großem Teilnehmerfeld fanden sich auch 29 Schachspieler, ein Schiedsrichter und einige Begleitpersonen aus Oberösterreich. Zum besten Österreicher avancierte sich Oberösterreichs FM Florian Sandhöfner auf dem bärenstarkem Endrang sechs.

Mehr...


In der Sitzung vom 5. Juli beschloss der Vorstand eine Reform der Mannschaftsmeisterschaft ab der Saison 2017/18.

Mehr...


Sehr geehrte Schachspieler,

wir möchten Sie gerne zu einem Schachfestival nach Budweis einladen.

Das Schachfestival findet von 24.6. bis 2.7.2016 statt und besteht aus drei Turnieren:
1. Round-robin GM Tournament
2. FIDE Open České Budějovice
3. FIDE Open of University of South Bohemia

Mehr...


Unser Endspielexperte aus OÖ hat sich ein interessantes Endspiel vorgenommen - und in englischer Sprache hervorragend kommentiert!

Mehr...


Alle 4 Bewerbe sind abgeschlossen
OÖ holt einen 2. Platz, zwei 3. Plätze und einen 5. Platz.

Mehr...


Wetter- und Fußballbedingt leider nur 14 Teilnehmer bei herrlichem Schachwetter auf der Braunberghütte und dennoch wieder ein sehr gelungener Tag mit viel nicht vorhergesagtem Sonnenschein!

Mehr...


49 Kinder verbrachten ein schönes Wochenende mit viel Schachtraining und einem tollen Rahmenprogramm in St. Oswald bei Freistadt.

Mehr...


Es ist sehr schwer tröstende Worte zu finden, wenn sich ein Mensch, der uns, einen Teil unseres Weges begleitet hat, für immer verabschiedet.

Mehr...


Spg. Traun 67/Nettingsdorf verliert mit Karl Djumljia einen lieben Menschen, einen Freund.

Mehr...


Florian Schwabenender wiederholt Vorjahressieg und verteidigt seinen ASVOÖ-Schnellschach-Landesmeistertitel!

Mehr...


Der Vorjahressieger FM Florian Schwabeneder konnte sich am 10. Juni 2016 im Casino Linz erfolgreich seinen Titel in der Landesmeisterschaft im Blitzschach verteidigen. Er siegte souverän vor FM Dietmar Hiermann und FM Gerhard Tober. Präsident Günter Mitterhuemer leitete souverän das Turnier im bezauberten Ambiente des Casineums, welches uns zur Verfügung gestellt wurde.

Mehr...


Infos von der Kreisbesprechung.

Mehr...


Florian Mostbauer gewinnt das Turnier.
Didi Hiermann wird ASVÖ Landesmeister.

Mehr...


Zu den diesjährigen Meisterschaften der Jüngsten reiste Oberösterreich mit 2 Spielerinnen und 6 Spielern sowie deren Eltern und mit mir, als Trainer an. Lediglich in der Altersklasse der Mädchen U8 konnten wir leider keine Besendung vorweisen.

Mehr...


Am 30.Mai nahmen insgesamt 33 Schachspielerinnen und Schachspieler aus 19 verschiedenen Vereinen am 1. JKU Blitzturnier teil. Bei schönem Wetter und freundlicher Atmosphäre im LUI Gastgarten entwickelte sich ein spannendes Turnier, wobei vor allem die 7 Nichtvereinsspieler teilweise großartige Leistungen erbrachten. Das Turnier wurde von der Studienvertretung Mathematik vorbildhaft organisiert und von Friedrich Rockenbauer souverän geleitet.

Mehr...


28 Spieler kamen zu Fronleichnam nach Hörsching um sich in 5 Runden, bei der diesjährigen Senioren- und Nestoren-Landesmeisterschaft im Turnierschach, zu messen. Das Turnier wurdet mittlerweile bereits zum fünften Mal in Hörsching und in zwei Gruppen mit Fischermodus erfolgreich durchgeführt. Siegreich beendete FM Wolfgang Humer die Gruppe der Senioren und Alfons Ziegler konnte sich bei den Nestoren durchsetzen.

Mehr...


Am Pfingstwochenende wurde der 25. Damen-4-Länderkampf in Zwettl in NÖ ausgetragen. Organisatorin Mag. Sonja Hohendanner sowie die Schiedsrichter Christian Kindl und ÖSB Vizepräsident Franz Modliba sorgten für einen reibungslosen Ablauf. Hervorragende Spielbedingungen wurden in den Seminarräumen der Taverne des Lagerhauses Zwettl (eines der 3 größten Lagerhäuser Österreichs und größter Arbeitgeber Zwettls) geboten.

Mehr...



Bericht Jugendarbeit Schachverein Ried

Mehr...


Am Pfingstwochenende fanden in St. Veit an der Glan die Jugendmeisterschaften der Altersgruppen U12 und U14 statt.

Mehr...


80 Teilnehmer beim Schülerliga Masters

Mehr...


Die diesjährige Mühlviertler Meisterschaft im Turnierschach wird von der SPG Freistadt/Wartberg in Wartberg ob der Aist im Wiaz'haus DaDinghofer veranstaltet. Besonders erfreulich ist die unerwartete Teilnehmerzahl von 81 Schachspielerinnen und Schachspielern.

Mehr...


Zum Blitzen durften wir 55 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrüßen. In einem spannenden Turnier konnte sich Robert Ganglberger knapp durchsetzen!

Mehr...



Bericht an den Schach-LV OÖ über Jugendarbeit der SG Vöcklabruck 2015/16

Mehr...


245 SchachspielerInnen in der Kaiserstadt!
Näheres im PDF rechts, Ergebnisse wie gewohnt auf Chess-Results!

Mehr...


Am Samstag, 7. Mai 2016 spielten 41 Schachspieler beim Gedenkturnier mit. Im sehr starken Starterfeld waren zehn Spieler mit über 2000 Elopunkte darunter sechs Titelträger.

Mehr...


Am Donnerstag zu Christi Himmelfahrt kamen fünfzig Schüler aus den umliegenden Vereinen, darunter auch neun Gäste aus dem Sauwald, zum Schülerligaturnier.

Mehr...



Gemäß RS 724 vom 08.04.2015

Mehr...


Anträge an den Landestag des LVOÖ am 23.4.2016 |
Wahlvorschlag |
Delegiertenausweis

Mehr...


Meisterschaft der 10 - 19-Jährigen in 4 Kategorien erfolgreich abgeschlossen.

Mehr...


Nachweis der Jugendarbeit des Schachvereins Urfahr

Mehr...


Gerhard Breitenfellner war 52 Jahre Mitglied des ASV Linz und aufgrund seiner zahlreichen Teilnahmen bei regionalen und internationalen Schachturnieren weithin bekannt.

Mehr...


Am 9. April 2016 fand in Urfahr das 6. und abschließende Schachturnier der Schülerliga im Kreis Nord statt.

Mehr...


Am 10.04.2016 veranstalteten wir in Neuhofen an der Krems das 5. Turnier der diesjährigen Serie der Schülerliga-Turniere im Kreis Süd.

Mehr...


FM Andreas Druckenthaner, ein Urgestein der Welser Schachszene, hat über die letzten Jahren ein Buch assembliert, in dem er die Schachaufgaben der Tageszeitung "DER STANDARD" von ruf & ehn fachgerecht analysiert und aufbereitet.

Mehr...


Nachweis über die Jugendarbeit für Landesligavereine!..

Mehr...


Der Schach Club AkadGym wurde Anfang 2015 ins Leben gerufen und trifft sich zum Training für Anfänger sowie Fortgeschrittene einmal pro Woche.

Mehr...


Hiermit beziehen wir uns ebenfalls auf das Rundschreiben Nr. 724 vom 8. April 2015 und legen folgenden Bericht, verfasst von Hans-Jürgen Koller, über unsere Jugendarbeit vor:

Mehr...


Ordnungsgemäßer Nachweis über die erbrachten Leistungen in
der Jugendarbeit für die Saison 2015/2016

Mehr...


Wie jedes Jahr fanden in den Osterferien die Jungendstaatsmeisterschaften der älteren Gruppen statt. In St. Veit an der Glan war Oberösterreich mit 4 Spielern sowie unserem Landesjungendtrainer IM Georg Fröwis vor Ort. Unsere Spieler konnten durchaus beachtliche Ergebnisse erzielen.

Mehr...


Hiermit beziehe Ich mich auf das RS Nr. 724 v. 8.4.2015 und lege folgende Bericht über die Jugendarbeit vor:

Mehr...


Am Jahresende/Saisonende der abgelaufenen Meisterschaftssaison übermittelt der Schachverein Hörsching einen Bericht über die Jugendarbeit im Verein. Es können alle vorausgesetzten Punkte, die vom Schach-Landesverband in der Vorstandssitzung vom 8. April 2015 beschlossene und im Rundschreiben 724 verlautbart wurden, wie folgt erfüllen werden:

Mehr...


Österreichs Sportmesse SPORT & FUN in Ried bot von 11. bis 13. März 2016 mit 60 Sportstationen auch im 10. Jahr ihres Bestehens ein sensationelles Programm mit unzähligen neuen Highlights. Insgesamt konnten die Besucher 60 Sportstationen ausprobieren, bei 28 Bewerben zusehen oder selbst aktiv werden, Stars hautnah erleben und sich mit dem passenden Sport- und Outdoor- Equipment ausstatten.

Mehr...


Gemäß Vorstandsbeschluss vom 8.4.2015 hat jeder Verein der eine Mannschaft in der 1. oder 2. Landesliga stellt zwei der folgenden drei Voraussetzungen zu erfüllen:

• 20 zur Turnierschach-Elowertung eingereichte Partien von Jugendspielern nachweisen.
• Ein Jugendturnier veranstalten.
• Einen Anfängerkurs veranstalten.

Mehr...


54 Schachspieler, darunter 1 Dame und einige Spieler aus Niederösterreich fanden sich bei Schönwetter im Gasthof Neubauerhof in Hörsching ein, um dort bei der heurigen Landesmeisterschaft mitzuspielen. Unter 3 Titelträgern befanden sich noch etliche andere elostarke Schachspieler, die um den begehrten Titel mitkämpften.

Mehr...


für den ordentlichen Landestag am 23.04.2016

Mehr...


Besonderer Anreiz für dieses Turnier: Die Gruppensieger dieses Turnieres erhielten ein Freilos für das Simultanspiel gegen Markus Ragger am 11. Juni in Seewalchen.

Mehr...


Der Kreis Mitte hat die Schülerliga-Turnierserie 2015-2016 abgeschlossen

Mehr...



58 schachbegeisterte Kids in Wartberg

Mehr...


Die Schachfamilie hat einen großen Kämpfer verloren. Wilhelm Edlinger ist am Samstag, den 5. März 2016 um die Mittagszeit in Steyr verstorben.

Mehr...


Über 500 Schachspieler bei Schlussrunde

Mehr...


Der Schachverein Urfahr trauert um Bruno Aichmayr, der am 29. Februar 2016 nach kurzer und mit großer Tapferkeit ertragener Krankheit im 78. Lebensjahr verstorben ist.

Mehr...


Ein ganz Großer der österreichischen Schach-Szene ist nicht mehr. Karl Röhrl, der Vorkämpfer aus Niederösterreich, verstarb am Donnerstag 25. Feber 2016 im 75. Lebensjahr.

Mehr...


Die Jugendmannschaft Hörsching 6 siegte mit einem riesigem Vorsprung im oberem Play-Off der diesjährigen Jugendliga.

Mehr...



Bericht vom Schülerligaturnier in Haag am Hausruck am 13.2.2016

Mehr...


Die Schülerliga zu Gast in Hofkirchen an der Trattnach.

Mehr...


Am Samstag, den 16. Jänner 2016, fanden sich im Pfarrheim Steyregg 41 Jugendliche aus sage und schreibe 10 unterschiedlichen Vereinen und einigen Schulen ein, um in den Klassen U8/10/12/14/16 die Sieger im 4. Schülerliga-Turnier des Kreises Nord zu ermitteln.
Die erfreuliche Tatsache, dass der Nachwuchs aus so vielen unterschiedlichen Vereinen und Schulen zu diesem Turnier kam, spricht für die Nachwuchsarbeit in Oberösterreich.
Die genauen Ergebnisse der einzelnen Kategorien lt. Anhang.

Mehr...


Am Dreikönigstag waren im Linzer Rathaus bei der traditionellen Mannschafts-Landesmeisterschaft im Blitzschach heuer wieder mehr als 200 Schachspieler mit von der Partie. In sechs Gruppen wurde am Vormittag die Qualifikation zu den am Nachmittag stattgefundenen drei Finalturnieren gespielt.

Mehr...


Das Schachjahr 2016 startete heuer in der Manglburg in Grieskirchen mit der Jugend-Landesmeisterschaft im Turnierschach. In den jeweiligen Altersgruppen kämpften am 4. und 5. Jänner über siebzig junge Schachspieler um die begehrten Medaillen.

Mehr...


Durchführung:
Die Trainings werden monatlich in der Waldeggstraße 16 (Sekretariat der Sportverbände) in verschiedenen Spielstärkengruppen abgehalten. Das Training einer Gruppe dauert 90 min.
Trainingstage werden wie bisher Samstage sein, wobei die erste Gruppe jeweils gegen 10:00 beginnen wird.
Ein möglicher erster Termin wäre am 23. Jänner, weitere Termine werden direkt mit den Teilnehmern festgelegt.

Mehr...


Wie präsentiert man seinen Verein, sein Hobby, den Schachsport? Wie können potenzielle Sponsoren professionelle angesprochen werden? Was macht den Verein eigentlich aus? Was hat der Sponsor/Gönner davon? Wer sind die Menschen in Verein? Wo ist der Verein?

Mehr...